Unterstützung für mein Unternehmen

IQ Angebote für Firmen

Sie beschäftigen Menschen mit Migrationshintergrund oder beabsichtigen, dies zu tun? Sie benötigen Beratung zur Einstellung ausländischer Fachkräfte, zum Fachkräfteeinwanderungsgesetz oder zum Anerkennungsgesetz?

Sie wollen wissen, wie Sie die Vielfalt in Ihrem Unternehmen als Wettbewerbsvorteil nutzen können? Sie wollen Ihr Team international aufstellen und interessieren sich für Themen der interkulturellen Kompetenzentwicklung?

Wir unterstützen Sie mit unseren maßgeschneiderten Beratungs- und Schulungsangeboten zum Umgang mit interkulturellen Teams. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu mehr Diversity in Ihrem Betrieb!

Alle IQ Angebote sind für Sie und Ihr Team selbstverständlich kostenfrei.

Weitere Angebote und Informationen für KMU

Die KMU-Toolbox für Geschäftsführungen und Personalverantwortliche

Eine Box. 1.000 Ideen. Mit der Toolbox hat Ihr KMU die besten Karten!

Die KMU-Toolbox ist ein Informations- und Unterstützungsinstrument rund um die Themen vielfaltsorientierte Personalarbeit und Diversity. Sie wendet sich an Geschäftsführungen und Personalverantwortliche von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU), die mit stärker interkulturell oder international ausgerichteten Personalstrategien auf Globalisierung, demografischen Wandel und Fachkräftebedarf reagieren wollen.

Auf über 50 Karten und in acht Rubriken sortiert, finden Sie die wichtigsten Informationen und ganz konkrete Tipps. Es geht um Personalgewinnung und -entwicklung, um Unternehmenskultur und Führung, um Fördermöglichkeiten und vieles mehr.

Online-KMU-Check "Interkultur und Vielfalt im Betrieb"

Mit Interkultur und Vielfalt im Betrieb den Fachkräftebedarf erfolgreich gestalten

Der Check wendet sich insbesondere an Geschäftsführungen und Personalverantwortliche in KMU zur Analyse der Vielfaltskompetenz in verschiedenen Handlungsfeldern im Betrieb und zur Entwicklung erster eigener Planungen. Weiterhin kann der Check so auch von Mitarbeitenden, betrieblichen Interessenvertretungen oder externen Beraterinnen und Beratern genutzt werden.

Der Check ist ein praxisorientiertes Selbstbewertungs- und Aktivierungsinstrument, das Ihnen dabei hilft,

  • den Nutzen, Potenziale und Barrieren für kulturelle Vielfalt in Ihrem Betrieb zu erkennen
  • Ihre bisherige Personalarbeit hinsichtlich der Herausforderungen durch eine größere Vielfalt zu analysieren und Impulse zur Ergänzung und Verbesserung zu erhalten
  • Mitarbeitende in der Belegschaft für die Themen Vielfalt und Interkultur zu interessieren und aktivieren
  • interaktiv Handlungsschwerpunkte und einen ersten konkreten Maßnahmenplan für eine vielfaltskompetente Personalarbeit zu entwickeln
  • Ihr Unternehmen fit für die praktische Gestaltung Ihres Fachkräftebedarfs zu machen

Machen Sie hier den Check!

Fachkräftesicherung durch internationale Arbeitnehmer*innen in meinem Betrieb – Wie geht das?

Eine Infobroschüre für Arbeitgeber*innen und Personalverantwortliche in kleinen und mittelständischen Unternehmen, herausgegeben vom IQ Landesnetzwerk Brandenburg, die detailliert erklärt, welche Sachverhalte beachtet werden müssen bei der Rekrutierung von Arbeitnehmer*innen unterschiedlicher Herkunftsländer.

Zur Broschüre

Beratungsangebot „In Arbeit“

In Arbeit ist ein Angebot der Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA), das kleine und mittlere Unternehmen bei der Gestaltung der interkulturellen Zusammenarbeit unterstützt. Hier finden Sie detaillierte Informationen sowie aktuelle Meldungen.

Charta der Vielfalt

Die Charta der Vielfalt ist eine Arbeitgeberinitiative zur Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Sie wurde im Dezember 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen und wird von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz, unterstützt.

Ziel der Initiative ist es, die Anerkennung, Wertschätzung und Einbeziehung von Vielfalt in der Arbeitswelt in Deutschland voranzubringen. Organisationen sollen ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist. Alle Mitarbeiter_innen sollen Wertschätzung erfahren – unabhängig von Geschlecht und geschlechtlicher Identität, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität.

Das Herzstück der Initiative ist eine Urkunde. Sie ist die Charta der Vielfalt im wörtlichen Sinn und eine Selbstverpflichtung der Unterzeichnenden, Vielfalt und Wertschätzung in der Arbeitswelt zu fördern. Über 3.400 Unternehmen und Institutionen mit insgesamt 13,3 Millionen Beschäftigten haben die Charta der Vielfalt bereits unterzeichnet und kontinuierlich kommen neue Unterzeichner*innen hinzu.

Hier geht's zur Website der Charta der Vielfalt.

Netzwerk "Unternehmen integrieren Flüchtlinge"

Das Netzwerk unterstützt Betriebe aller Größen, Branchen und Regionen, die geflüchtete Menschen beschäftigen oder sich ehrenamtlich engagieren wollen. Hier erhalten Sie Informationen und tauschen Erfahrungen aus. Viele Unternehmen in Deutschland engagieren sich bereits für die Integration von Geflüchteten oder haben das vor. Das NETZWERK Unternehmen integrieren Flüchtlinge bringt sie nun zusammen.

Hier finden Sie alle Informationen zum Netzwerk.

Migrations-Check für Arbeitgeber*innen

Sie möchten eine Bewerberin oder einen Bewerber aus dem Ausland beschäftigen. Finden Sie heraus, ob für die Arbeit in Deutschland eine Arbeitserlaubnis benötigt wird und ob diese erteilt werden kann. Beantworten Sie einfach die Fragen auf des Migrations-Checks der Bundesagentur für Arbeit.

Perspektivgeber KMU - das Saarland stellt ein

Erfahren Sie, wie saarländische Betriebe vom Potenzial ausländischer Fachkräfte profitieren und damit wertvolle Perspektiven und Chancen für sich und die Belegschaft eröffnen.

Noch Fragen?

Wenden Sie sich gerne an unsere Zentrale:

zentrale(at)gim-htw.de
+49 (0) 681 5867 708