Mein Weg in den Job

Meine Anerkennung                    > Meine Rechte                    > Meine Qualifikation


 

Meine Anerkennung

Beratung zur beruflichen Anerkennung

Sie möchten in Ihrem erlernten Beruf arbeiten? Sie möchten Ihren Beruf anerkennen lassen?
Im Saarland gibt es zwei Stellen, die Sie hierzu beraten:

Wobei kann mir eine Beratung helfen?

Die IQ Servicestelle Anerkennung hilft und unterstützt bei folgenden Fragen und Themen:

  • Was sind die rechtlichen Grundlagen der Anerkennung?
  • Für welche Qualifikationen (Schul-, Berufs-, Hochschulqualifikation) gibt es Anerkennungsverfahren?
  • In welchen Berufen ist eine Anerkennung für die Berufsausübung unbedingt erforderlich?
  • Welche Berufe kann ich auch ohne formale Anerkennung ausüben und welche Chancen habe ich mit meiner Qualifikation auf dem Arbeitsmarkt?
  • Welche Stelle ist für die Anerkennung zuständig?
  • Wie stellt man einen Antrag auf Anerkennung?
  • Welche Unterlagen werden für die Antragstellung benötigt?
  • Wie hoch sind die Kosten für das Anerkennungsverfahren?
  • Welche Formen der Anerkennung gibt es (gleichwertig, teilweise gleichwertig)?
  • Welche Berechtigungen sind mit einem Anerkennungsbescheid verbunden? Wie ist ein solcher Bescheid zu interpretieren? Welche weiteren Schritte sind notwendig?
  • Welche Bewertungsverfahren gibt es außer den genannten noch?
  • Welche Qualifizierungen kann ich machen, wenn Unterscheide festgestellt wurden (z.B. teilweise Gleichwertigkeit), um die volle Anerkennung/Gleichwertigkeit zu bekommen?
  • Welche Qualifizierungen kann ich machen um meine Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern?

Was muss ich zur Beratung mitbringen?

Bitte bringen Sie zur Beratung folgende Dokumente mit:

  • Diplom/Abschlusszeugnis Ihres Berufsabschlusses, Hochschulabschlusses, Schulabschlusses in Originalsprache und - falls schon vorhanden - eine deutsche Übersetzung
  • Die dazugehörige Fächer- und Notenübersicht in Originalsprache und - falls schon vorhanden - eine deutsche Übersetzung
  • Aktueller Lebenslauf
  • Pass oder Ausweis
  • Aufenthaltstitel
  • Gegebenenfalls Arbeitsnachweise (Arbeitszeugnis, Arbeitsbuch) und - falls schon vorhanden - eine deutsche Übersetzung
  • Sprachzertifikat, falls vorhanden
  • Gegebenenfalls sonstige Qualifikationsnachweise (Weiterbildung, Ausbildung, Umschulung) und - falls schon vorhanden - eine deutsche Übersetzung
  • Falls Sie schon einen Bescheid über eine Anerkennung oder Teilanerkennung haben, auch diesen Bescheid

Anerkennungsfinder

 

Der Anerkennungsfinder von www.anerkennung-in-deutschland.de liefert Ihnen Informationen zu Ihrem Beruf in Deutschland und zu der anerkennenden Stelle/Behörde. 

Hier gehts zum Anerkennungsfinder.

Hinweis: Sie können in der Menüleiste des Anerkennungsportals eine andere Sprache wählen.

IQ Beratungsangebote in anderen Bundesländern

 

Sie suchen nach Beratungsangeboten in anderen Bundesländern?

Dann nutzen Sie bitte die Navigation auf der Bundesseite des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)".

Meine Rechte

Beratung zu Arbeitsrecht

Haben Sie Fragen zu Ihrem Arbeitsvertrag? Haben Sie Fragen zu Ihren Arbeitsbedingungen? Haben Sie Fragen zu Ihrer Bezahlung? Sind Sie unsicher, ob Ihre Rechte als Arbeitnehmerin/Arbeitnehmer eingehalten werden? Die Beratungsstelle Faire Integration unterstützt Sie!

Meine Qualifikation

Qualifizierungsangebote im Saarland

Sie waren in der Anerkennungsberatung? Sie haben einen Bescheid über die „wesentlichen Unterschiede“ zu einem deutschen Referenzberuf? Die folgenden Qualifizierungen sollen Ihnen helfen, die vollständige Anerkennung Ihres Berufes zu erlangen.

Berufliche Anerkennung – Geh deinen Weg!

So haben andere Personen ihren Weg der beruflichen Anerkennung gemeistert.

Weitere Informationen und Beratung für Personen mit ausländischer Berufsqualifikation

Anerkennung in Deutschland


"Anerkennung in Deutschland" ist das offizielle Informationsportal der Bundesregierung zur Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen.
Sie möchten in Deutschland in Ihrem Beruf arbeiten? Wie und wo Sie Ihren Abschluss anerkennen lassen können, erfahren Sie hier in 11 Sprachen.

Zur Website

Anabin – Informationsportal zur Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse


"Anabin" ist eine Datenbank für Informationen zur Bewertung ausländischer Bildungsnachweise. Sie unterstützt Behörden, Arbeitgeber und Privatpersonen dabei, ausländische Qualifikationen in das deutsche Bildungssystem einzustufen.

Zur Website

Make it in Germany

"Make it in Germany" ist das mehrsprachige Portal der Bundesregierung für Fachkräfte aus dem Ausland. Es informiert Einwanderungsinteressierte, wie sie ihren Weg nach Deutschland erfolgreich gestalten können – von den Vorbereitungen im Herkunftsland bis zur Ankunft und den ersten Schritten in Deutschland.
Es stellt umfangreiche Informationen zu Einreise- und Visumsverfahren, Jobsuche und Alltag in Deutschland zur Verfügung. Existenzgründer*innen und Forscher*innen erhalten fachspezifische Auskunft über ihre beruflichen Chancen in Deutschland. Zudem werden die Möglichkeiten einer Ausbildung oder eines Studiums in Deutschland aufgezeigt.

In der „Make it in Germany“-Jobbörse können Fachkräfte nach passenden Stellenangeboten suchen und herausfinden, in welchen Branchen und Regionen bereits heute Fachkräfte fehlen. Darüber hinaus erhalten Fachkräfte wichtige Hinweise, beispielsweise wie eine Bewerbung in Deutschland funktioniert.

Zur Website

KURSNET


KURSNET ist mit mehr als 500.000 Angeboten das führende und größte Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung in Deutschland. Viele der Angebote können mit einem Bildungsgutschein gefördert werden. Auch die Angebote von IQ finden Sie im KURSNET.

Zur Website

Wir gründen in Deutschland


Sie haben Interesse daran, sich in Deutschland selbständig zu machen? Diese Internetplattform unterstützt ausländische Studierende, Akademiker*­­innen in Deutschland sowie Fachkräfte aus dem Ausland bei einer Existenzgründung in Deutschland. Auf der Website finden Sie hierzu Informationen, um Sie Schritt für Schritt durch Ihren Gründungsprozess zu begleiten.

Zur Website

InfoWeb Weiterbildung


Das InfoWeb Weiterbildung (IWWB) ist eine Metasuchmaschine über die bundesweit Weiterbildungsangebote zu allen Bereichen der Weiterbildung gesucht werden können. Dabei wird in verschiedenen überregionalen und regionalen Weiterbildungsinformationssystemen gleichzeitig mit einer einheitlichen Suchmaske recherchiert, d.h. mit nur einer Suchabfrage werden derzeit ca. 85 Datenbanken gleichzeitig abgesucht und die Ergebnisse daraus angezeigt.

Zur Website

Spezielle Angebote für Frauen


MiNet Saar ist ein Mentorinnen-Projekt für Frauen mit Migrationshintergrund. Die Frauenbibliothek Saar hat zusammen mit dem Zuwanderungsbüro und dem Frauenbüro der Stadt Saarbrücken das seit 2003 erfolgreich in Dänemark eingeführte Programm des KVINFO (Informationszentrum für Gender und Ethnizität, Kopenhagen) übernommen und es - erstmalig in Deutschland und in fachlicher Anbindung an die Partnerinnen in Dänemark – im Saarland eingeführt. Das Projekt ist inzwischen Teil des saarländischen Landesnetzwerks IQ - Integration durch Qualifizierung.

Aufbauend auf den Prinzipien von Solidarität und Gleichberechtigung unter Frauen wird interessierten Mentees auf Wunsch eine erfahrene Mentorin zur Seite gestellt, um gemeinsam einen Weg zur beruflichen und/oder persönlichen Neuorientierung in Deutschland zu finden. 

Ansprechpartnerinnen für der Projekt sind Iulia Popescu-Fricke und Dr. Annette Keinhorst von der FrauenGenderBibliothek Saar unter +49 681 9388024 oder minet-saar@frauenbibliothek-saar.de

Zur Website

Angebote anderer IQ Landesnetzwerke


Sie suchen nach Beratungsangeboten in anderen Bundesländern?

Dann nutzen Sie bitte die Navigation auf der Bundesseite des Förderprogramms "Integration durch Qualifizierung (IQ)".