Qualifizierungsbegleitung & Kompetenzenmanagement

Individuelle Anpassungsqualifizierungen

Sie haben einen Berufsabschluss oder einen Studienabschluss im Ausland erworben? Sie haben einen Bescheid der zuständigen Stelle, z.B. der IHK FOSA, in dem „wesentliche Unterschiede“ festgestellt wurden? Wir unterstützen Sie dabei, diese Unterschiede auszugleichen: mit einer individuellen Qualifizierung!

In einem Beratungsgespräch klären wir zunächst Ihre individuellen Voraussetzungen (z.B. Was steht im Bescheid und was bedeutet das? Wie können Sie zu einer vollen Anerkennung kommen?). Bei einem Anerkennungsbescheid der zuständigen Stellen (z. B. HWK, IHK FOSA) werden Sie darüber beraten, welche theoretischen, praktischen und sprachlichen Schulungsmaßnahmen sie benötigen, um eine volle Gleichwertigkeit zu erhalten.

Anschließend unterstützt die Qualifizierungsbegleitung Sie darin, durch die notwendigen Maßnahmen und einen neuen Antrag die volle Anerkennung zu erreichen. Auch bei Fragen zur finanziellen Förderung der Schulungen bzw. der Antragstellung, steht die Qualifizierungsbegleitung gerne zur Seite.

Weitere Informationen

Servicestelle Kompetenzenmanagement

Sie haben im Ausland einen Beruf erlernt, aber keine Prüfung abgelegt?
Sie haben im Ausland ein Studium absolviert und können nicht in Ihrem Beruf arbeiten (z.B. Jurist*in)?
Oder haben Sie lange Jahre in einem Beruf gearbeitet und möchten Ihr fachliches Können belegen?

Die Servicestelle Kompetenzenmanagement bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen sichtbar zu machen.

  • Sie können an einem Test teilnehmen, um ihre beruflichen Kenntnisse und Fähigkeiten zu messen.
  • Sie können einen PC-Test machen, der Ihre Softskills beschreibt.
  • Sie können an einem Workshop teilnehmen und gemeinsam mit anderen feststellen, welche Stärken Sie haben.
  • Sie können im Rahmen eines Einzelcoachings herausfinden, was Sie können, welche beruflichen Ziele Sie haben und wie sie diese Ziele erreichen können.

In einem persönlichen Gespräch klären wir gemeinsam, ob unsere Angebote für Sie passen. Die Gespräche sind vertraulich und kostenlos.
Bitte machen Sie vorher immer einen Termin mit der Beraterin. Sie können eine E-Mail schreiben oder anrufen.

Die Ergebnisse der Kompetenzfeststellung erhalten Sie in schriftlicher Form. Die Ergebnisdokumentationen beschreibt Ihre vorhandenen Kenntnisse, Fertigkeiten und Fähigkeiten. Damit haben Sie einen Nachweis über Ihre tatsächlichen Kompetenzen. Diese können Sie zu Ihrer Bewerbung beilegen oder eine Weiterbildung machen. Langfristig haben Sie so eine bessere Ausgangsposition für Ihre berufliche Zukunft.

Weitere Informationen

Projektträger

saaris – saarland.innovation&standort GmbH (i. Gr.)
www.saaris.de


Neumarkt 15
66117 Saarbrücken

Terminvereinbarung

Ketavan Koch

Telefon +49 (0) 681 / 21066 455
Mobil +49 (0) 176 / 1163 5783
Fax +49 (0) 681 / 21066 199
E-Mail ketevan.koch@saaris.saarland

Barbara Brem
Kompetenzenmanagement

Telefon +49 (0) 681 / 21066 455
E-Mail barbara.brem(at)saaris.saarland

Tina Søe
Qualifizierungsbegleitung

Telefon +49 (0) 681 / 21066 453
E-Mail tina.soe(at)saaris.saarland